Lebensberichte

6 Hirnschläge überlebt - Jesus auf der Intensivstation begegnet  

6 Hirnschläge überlebt - Jesus auf der Intensivstation begegnet

Markus Maier aus Heiden, Kanton Appenzell Ausserhoden (Schweiz), erlitt in der Nacht vom 7. auf den 8. November 2016 6 Hirnschläge. Stunden danach im Kantonsspital St. Gallen auf der Intensivstation, befindet er sich 3 Tage und Nächte in einer starken Gegenwart von Jesus Christus, die er nie mehr missen möchte: pure Liebe, gewaltige Atmosphäre, aus der man nicht mehr raus möchte. Für ihn und...
http://www.wunderheute.tv/markusmaier


Ausstieg geschafft - nachhaltig frei  

Ausstieg geschafft - nachhaltig frei

Sabine Ruocco aus Schüpfen, Kanton Bern (Schweiz), sieht man ihre Vergangenheit nicht an. Schon gar nicht, dass sie einst infolge Drogenkonsum ganz unten gelandet auf der Gasse lebte. Heute ist sie glücklich verheiratet, arbeitete im Familienbetrieb mit und engagierte sich in der Drogenprävention. Als Mutter von zwei Kindern ist sie in der derzeitigen Lebensphase in erster Linie Familienfrau....
http://wunderheute.tv/ruoccosabine


Von schwerem Missbrauch wiederhergestellt  

Von schwerem Missbrauch wiederhergestellt

Esther Zbinden aus dem Kanton Bern (Schweiz), erlebte rituellen und sexuellen Missbrauch. Ihr Leben bestand viele Jahre nur aus Angst. Hinzu kamen schwere Depressionen, Zusammenbrüche und Suizidversuche. Zwei Ehen zerbrachen. Durch Jesus Christus erfuhr sie Befreiung von bösen Mächten und Heilung. Sie sagt: «Es war ein langer Prozess, doch heute darf ich Menschen mit Seelsorge und Befreiung...
http://wunderheute.tv/estherzbinden


Vom «hoffnungslosen Fall» zum Hoffnungsträger   

Vom «hoffnungslosen Fall» zum Hoffnungsträger

Andreas Straubhaar, wohnhaft mit seiner Familie in der Region Thun (Schweiz), erlebte schon in jungen Jahren turbulente Zeiten. Als Teenager war ihm sein Elternhaus zu eng. Als er in der zweiten Sekundarschulklasse (Oberstufe) wegen mangelndem Interesse in die Primarschule (Volksschule) zurückfiel, kam seine rebellische Art erst recht zum Zug. Er konsumierte damals erstmals Haschisch. Später...
http://wunderheute.tv/straubhaarandreas


Gottes Liebe ist grösser als jede Sucht  

Gottes Liebe ist grösser als jede Sucht

Gordana Möckli, wohnhaft im Kanton Basel-Landschaft, wird 1962 in Bosnien geboren. Durch ihre Grossmutter, eine praktizierende Hexe, kommt Gordana mit okkulten Praktiken in Berührung. Mit neun Jahren siedelt sie zusammen mit ihren Eltern und ihrer Schwester in die Schweiz über. Das Okkulte lässt sie nicht los, es kommt zu übernatürlichen Erfahrungen. Später sucht Gordana Halt in den Drogen,...
http://wunderheute.tv/moeckligordana

Bislang befinden sich 255 Einträge im Suchportal.

Sponsoren
Co-Sponsoren
Partner